Montag, 30. August 2010

Endlich auspacken!

Heute durfte ich endlich mein Wichtelpäckchen auspacken, diese wundervollen Dinge habe ich bekommen. Leider sind die Farben durch das Kunstlicht und den Blitz etwas verändert. Das Wetter taugt heute nicht für draußen-Fotos.


Herzlichen Dank an meine Wichtelmama!

Samstag, 28. August 2010

Was mach ich denn jetzt?

Dieses Tuch *klick* ist fertig, fast. Einen Mustersatz hab ich ribbeln müssen, aber jetzt fehlt nur noch die Abschlußkante.... leider hab ich in meinem Eifer die Umschläge am Anfang und Ende einer bestimmten Reihe (die sich achtmal wiederholt.....) vergessen. Waaaahhh, jetzt paßt das Muster der Abschlußkante nicht :o((
Alles nochmal neu stricken möchte ich eigentlich nicht. Da muß ich nochmal drüber schlafen.

Montag, 23. August 2010

Baktus mit Zacken


Er bekommt ein neues Zuhause im Perlenuniversum.

Samstag, 21. August 2010

Ein Vogel wollte Hochzeit machen....

Heute war ich bei der Vogelhochzeit, die ersten Wollmeisen für mich....*knuddel* . Leider sind die Farben auf dem Foto sehr schlecht getroffen, sie leuchten richtig und sind einfach wunderschön *streichel*


Welche stricke ich zuerst an?

Donnerstag, 19. August 2010

Julie

Lila war gewünscht ....



Diesen traumhaften, federleichten und dennoch kuschelig warmen Haruni habe ich von Jeany bekommen. Herzlichen Dank!


Hier nochmal ein Detail der Blätterspitze.



Dienstag, 17. August 2010

Für warme Füßchen


Diese Babysöckchen in Gr. 18 kommen in meine Geschenkekiste.

Sonntag, 15. August 2010

Für den grünen Daumen


Neue Stulpen "October Leaves" gestrickt aus Tweed-Sockenwolle von Wolle Roedel.

Dienstag, 10. August 2010

Nervennahrung


Die Gummibärle, die jetzt in der Tüte fehlen, mußten letzte Nacht bei schwierigen Näh-und Stickmanövern dran glauben .....Die Lakritze ist wohl auch deshalb übrig, weil ich sie nicht so gerne mag.
Dann mußte noch schnell Plan B her, aber am Ende ist es schöner geworden als die ursprüngliche Variante. Na also.

Wilde Socken



Endlich mal Wolle, die richtig wildert. So mag ich das. Die Wolle ist ein Überraschungs-Halbstarker von Tausendschön.

Zuerst hat mir diese Farbe im Strang gar nicht gefallen, das lag vielleicht auch an dem Namen: Karl Serf....beim verstricken hab ich ihn aber immer mehr lieb gewonnen, den Karl und so darf er, wenn es draußen kalt wird, meine Füße wärmen.

Gestrickt hab ich diese Socken so nebenbei... beim Autofahren (natürlich nur als Beifahrer ;o)), beim warten-bis-das-Nudelwasser-endlich-kocht, beim zugucken-wie-schön-die-Kinder-spielen,.....

Samstag, 7. August 2010

Jetzt trau ich mich

Nachdem ich monatelang verschiedene supertolle gestrickte Tücher angesabbert habe und mir schier die Augen rausgefallen sind...versuch ich es jetzt selbst. Versuch macht kluch.



Die Wolle ist ein Zauberball (der Farbname ist mir grad entfallen). Gestrickt wird mit Nadeln Nr. 4,5 und weil ich Glitzerkram liebe stricke ich ein paar Rocailles mit ein.