Montag, 31. Januar 2011

Gipfelstürmer

Nachdem Mount Dreckwäsche nach der letzten Magen-Darm-Grippe, die die komplette Familie dahingerafft hat, bezwungen ist... alles wieder sauber, trocken und gut duftend ;o)
Das Fieber nicht mehr lähmend in Kopf und Gliedern sitzt...
Da hatte ich am Wochenende wieder Zeit und Muße für die schönen Dinge des Lebens.






Mit 2,5er Nadeln gestrickt aus handgefärbter Sockenwolle. Für Gr. 41 habe ich je Nadel 17 statt 15 Maschen wie in der Anleitung angeschlagen, das passt wunderbar. Daran, dass ich fast eine ganze Socke zu eng gestrickt habe (und wieder aufgeribbelt), mag ich mich jetzt nicht mehr erinnern. Dafür lebt in der Spitze der zweiten Socke die Erinnerung an einen wunderbaren Abend fort.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen