Freitag, 14. Januar 2011

Glamourös

Bei einem Besuch des Strickcafé in Dachau hab ich ganz was Tolles gesehen. Glitzerig und einfach Besonders. Sowas musste ich haben. Das Stricken an sich stellte keine große Herausforderung dar, die Auswahl der Wolle schon eher.

Verwendet habe ich handgefärbte Lammwollen in drei verschiedenen grautönen, diese habe ich im letzten September aus dem Yarnpool geangelt, dazu noch ein dünnes Paillettengarn aus dem LYS, gekauft vor ein paar Wochen ohne konkretes Projekt in Planung.....


So sieht das Teilchen fertig aus... Nachdem ich eine Woche gebraucht habe es zusammen zu nähen, ist es seit heute mittag endlich fertig. 
Schade, durch meine Prokrastination ist mir in der letzten Woche mindestens eine Gelegenheit entgangen es zu tragen.


Zu den technischen Daten: die Lammwolle hat eine LL von 100m / 50 g, gestrickt hab ich mit 6er Nadeln.
Auf die Ohren gabs "Die Rabenbrüder" von Ingrid Noll.
Die Anleitung "Gaia" gibts über Ravelry zu kaufen, oder man improvisiert.

1 Kommentar:

  1. Sieht echt klasse aus! Wunderschön.
    Liebe Grüße
    knittingcouple

    AntwortenLöschen