Donnerstag, 31. März 2011

Reise in den Frühling

Letzte Woche beim Spinntreffen habe ich den Kammzug angesponnen, die Hälfte ist fertig, navajogezwirnt und auch schon gebadet. Socken werden aber keine daraus, dazu ist mir das Garn viel zu dick geraten.


Übung macht den Meister. Ich übe weiter.

Freitag, 25. März 2011

Elfenblumenbogensocken

Weil das nächste Großprojekt einiges an Vorarbeit braucht (zu der ich mich oft nicht aufraffen kann...) habe ich mir mit diesen Socken die Zeit vertrieben.
Eigentlich sollten sie meine Füße wärmen, aber sie sind zu eng geworden, deshalb werde ich sie verschenken. Und ich weiß auch schon, wer sich darüber freuen wird.


Weil ich nicht weiß, wie lange meine Unlust, einen Papierschnitt für die geplante Strickjacke zu machen, anhält....habe ich gleich das nächste Paar angeschlagen.


Mittwoch, 23. März 2011

Manaus

Gestern ist sie fertig geworden die Windsbraut Manaus. Der erste KAL, den ich bis zum Ende mitgestrickt habe und der Erste, der innerhalb des Zeitrahmens fertig geworden ist.
Bei der Abschlußkante habe ich improvisiert, weil meine Nadeln irgendwann anders strickten als meine Augen das Muster lasen..... (und ich zum rückwärtsstricken keine Lust hatte).


Verstrickt habe ich fast ein Knäul Katia olé Socks Viento mit 4,5er Nadeln. Die Wolle ist ähnlich dem Zauberball, die Fadenstärke war gleichmäßiger. Dafür wechselt der Zauberball nicht so oft die Farbe, was ich für Tücher schöner finde.

Freitag, 18. März 2011

Ruby

Seit dem letzten Stricktreffen ist es um mich geschehen, ich brauche unbedingt ganz dringend eine Stola...
Die Suche nach dem perfekten Modell gestaltete sich schwierig. Zu schwer, zu simpel, nicht schön genug,...Ich denke ich habe eine gute Wahl getroffen, mein Angestricksel gefällt mir sehr. Was mich aber dazu bewogen hat 1465 Perlen einstricken zu wollen...?


Die untere Kante war echte Fleißarbeit, auf jede zweite Masche kommt eine Perle.

Donnerstag, 17. März 2011

Funnies to spin



Meine zweite Spinnfaserabo-Lieferung ist heute angekommen. Einmal Finnschaf in grüntönen und superwash Merino mit Nylon in einer frühlingsfrischen Färbung. Das würde für Socken taugen. Ich hab noch nie Socken aus selbst gesponnener Wolle gestrickt, ich hab auch noch nie so dünne Wolle hinbekommen....vielleicht sollte ich es einfach mal ausprobieren.

Montag, 14. März 2011

Den Bogen raus

Aktuell auf den Nadeln: die Bogensocke nach einer Anleitung vom Wollhuhn. Das Muster ist ganz einfach, bringt aber trotzdem einen tollen Effekt.


Die Wolle ist eine handgefärbte von Tausendschön, die Färbung heißt "Elfenblume" und sie ist in Natura noch leuchtender und kräftiger.
Mir sind die Socken ein bißchen zu eng, deshalb werde ich eine neue Besitzerin für sie suchen.
Vielleicht stricke ich seit kurzem fester, denn das ist nicht die erste Socke die ein wenig stramm sitzt.... ich werde es mit dickeren Nadeln probieren, denn ich möchte auch mal wieder neue Socken!

Sonntag, 13. März 2011

Noch 37 Wochen und 3 Tage....

Die ersten 24 Kalender-Söckchen sind fertig! Das stricken hat Spaß gemacht und ich hatte reichlich Gelegenheit die Ferse zu üben.
Davon gibt es sicher noch einen Zweiten, oder Dritten,.....

Samstag, 12. März 2011

Tolle Wolle

Gestern erreichten mich mit der Post diese 30 herrlich bunten Mini-Knäulchen. Ich bin begeistert, mit welcher Liebe und Sorgfalt die Knäulchen gewickelt wurden! So gleichmäßig, und bei Jedem ist der äußere Faden festgesteckt, damit sich nix vertüddeln kann.
Damit steht fest, es gibt mehr als nur einen Söckchen-Adventskalender. Zeit hab ich ja noch genug.


Das erste Knäulchen habe ich dann auch gleich vernadelt:


So schön! Da freue ich mich schon aufs verstricken der Anderen. 

Nicht nur ich war fleißig:

Dienstag, 8. März 2011

Es geht wieder...

Nach so viel Strickfrust in den letzten zwei Wochen, endlich ein kleines Erfolgserlebnis:


1. Der erste Clue ist schon laaaange fertig, bevor der Zweite erscheint.
2. Es sind keine Fehler drin (glaube ich).
3. Der wichtigste Punkt im Moment für mich: es wird tragbar! Tücher sind so schön unkompliziert was
 die Passform betrifft.


Und um weiter auf der Welle des Erfolgs zu schwimmen, schlage ich gleich noch ein Paar Socken an, jawoll.
Für Socken trifft nämlich der wichtigste der oben genannten Punkte auch zu ;o)....meistens...

Sonntag, 6. März 2011

Fasching

An Fasching gibts von der bekannten Gummibärle-Firma diese Dinger.
Treffend heißen sie A**** mit Ohren....

Fragt der 6jährige "Mama, was ist denn das? Das sieht aus wie ein Schweinepopo...." Darauf die Antwort vom 4jährigen "Nein, das ist eine Ente...."


Ich glaube, ich muss noch eine zweite Dose kaufen, damit ich das ganze Jahr was zu lachen hab!