Freitag, 25. März 2011

Elfenblumenbogensocken

Weil das nächste Großprojekt einiges an Vorarbeit braucht (zu der ich mich oft nicht aufraffen kann...) habe ich mir mit diesen Socken die Zeit vertrieben.
Eigentlich sollten sie meine Füße wärmen, aber sie sind zu eng geworden, deshalb werde ich sie verschenken. Und ich weiß auch schon, wer sich darüber freuen wird.


Weil ich nicht weiß, wie lange meine Unlust, einen Papierschnitt für die geplante Strickjacke zu machen, anhält....habe ich gleich das nächste Paar angeschlagen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen