Montag, 23. Mai 2011

Gut Ding will Weile haben.

Nach dem Stricken kommt die Sklavenarbeit: zusammen nähen und jede Menge Fäden vernähen....


Doch die Mühe lohnt. Fast zwei Monate, (okay, wäre ich nicht so faul zwischendurch gewesen und hätte das Rückenteil nicht dreimal anfangen müssen, wäre sie nach einem Monat fertig ) habe ich daran gestrickt und immer wieder die Zweifel, ob sie denn passt zur Seite geschoben.....


Gestern abend noch die Blenden gestrickt und Knöpfe angenäht. Jetzt ist das erste für mich tragbare Kleidungsstück, von Socken mal abgesehen, fertig. Das letzte Mal hab ich vor 15 Jahren einen Pulli für mich gestrickt.
Hach, was freu ich mich!
Ein angezogenes Foto folgt die Tage, weil mein Hausfotograf im Moment dem Broterwerb nachgeht und der Nachwuchs, naja....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen