Samstag, 14. Mai 2011

Wenn Einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen

Heute war Fürth das Ziel unseres Ausfluges unserer Reise. Der holländische Stoffmarkt war das Ziel. Der Stoffmarkt war toll, die Bahnfahrt weniger. Zuerst lief bis Nürnberg alles nach Plan, dann die erste Verspätung. Aus angekündigten 10 Minuten wurden 30.... Die Rückfahrt sollte das Alles noch übertreffen....*augenroll*
Jeder Zug mit Verspätung, den Anschlußzug immer nur knapp erreicht, die Züge voll, aber wir hatten Immerhin einen Sitzplatz, bis wir das letzte Mal umstiegen...Dieser Zug war so überfüllt, dass man, einmal drin, weder einen Schritt vor noch zurück machen konnte.


Ein paar wenige Fotos vom Stoffmarkt:






Hier gabs am Mittag lecker Essen:


Was zum lachen. Ein klick aufs Bild machts groß und lesbar.


Zu Hause angekommen, festgestellt, dass auch die Kinder Ihren Spass hatten:




So solls sein! Fotos meiner Einkäufe gibts die Tage.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen