Samstag, 28. Juli 2012

Urlaub für einen Tag


Schon lange war der 28. Juli fett im Kalender markiert. Summer-Sale bei der Wollmeise. Pfaffenhofen, ich komme! Mit anderen strick- und wollverrückten Mädels macht die Sache gleich noch mehr Spass.
Ab ins Getümmel:


Doch, es waren viele Leute da, wenn auch nicht sooo viele wie am Montag. Trotz der nicht mehr so reichlichen Auswahl habe ich eine gut gefüllte Tüte mit nach Hause genommen.




Natürlich blieb noch Zeit zum ratschen und essen, zum stricken eigentlich auch, aber meine Wohlfühltemperatur fürs stricken war eindeutig überschritten.

Satt und zufrieden machten wir uns dann auf den Weg nach Hause, wo wir (naja, die meisten) zur allerbesten
Kaffee-trink-Zeit ankamen.


Fazit: das machen wir mal wieder!

Mittwoch, 25. Juli 2012

Moiraine

Kurz bevor mein Rechner den Geist aufgegeben hatte, ist dieser Schal fertig geworden. Die neue Besitzerin hat hoffentlich viel Freude daran.


Hier kann man die eingestrickten Perlen deutlicher erkennen. Das war ganz schön mühsam, weil die Perlen -etwa 300 Stück- vorher aufgezogen und beim stricken weiter geschoben werden mussten...


Jetzt noch zu den technischen Daten: die Anleitung Moiraine kann über Ravelry gekauft werden. Knapp 100g Fabel Sockenwolle in türkis und drei Döschen Perlen (da weiß ich aber leider den Namen nicht mehr) habe ich verbraucht. Stricknadel Nr. 3,75.

Montag, 23. Juli 2012

9 Wochen, 2 Tage


Weil es mir in den letzten 65 Tagen nicht möglich war meine Freizeit vorm Computer zu verdödeln, hab ich was gestrickt: Socken in allen möglichen Farben und Größen.


Und ein paar Kosmetiktäschle sind auch noch entstanden. Beim zweiten Versuch hats sogar mit der Kanzashi-Blume geklappt. Bei youtube gibts jede Menge Tutorials für verschiedene Blümchen. Ich hab eine ganz simple Variante nachgemacht, die ohne große Falterei auskommt und trotzdem echt hübsch ist.

Sonntag, 22. Juli 2012

Dankeschön!

Nach mehr als zwei Monaten ohne PC bin ich wieder da, und ich freue mich, dass hier trotzdem ab und zu Jemand reingeschaut hat. Ein herzliches Willkommen an meine neuen Leser.
Ich finds ja echt abgefahren, dass sich neue Leser eintragen, wenn es hier gar nix neues zu lesen gibt.... Sollte mir das zu denken geben?!

Zu diesem denkwürdigen Ereignis spendiere ich Pralinen ;o)


Und morgen gibts dann wieder was zu sehen hier in diesem Theater.