Mittwoch, 31. Juli 2013

Nochmal

Wieder Babysöckchen, ganz schmusig weiche. Aus dieser Wolle hatte ich vor einigen Jahren selbst ein Paar Socken. Ich glaube, das waren sogar die ersten handgefärbten und die ersten aus purer Merinowolle. Richtiger Luxus. Ich habe sie sehr gerne getragen, leider sind sie inzwischen kaputt gegangen.


Jetzt gehts erstmal mit meinem Pullover weiter. Oder Erwachsenensocken. Oder großen Kindersocken. Oder lieber nähen?

Dienstag, 30. Juli 2013

Letzter Schultag

Noch ein Jahr geschafft! Nur wenige Stunden nach Schulschluss wartete schon das nächste große Abenteuer: das Pfadfinder-Camp.


Lange wurde diesem Tag entgegengefiebert. Ich freue mich für ihn und hoffe, dass das Wetter mitspielt und wünsche ihnen sonnige Tage, laue Abende am Lagerfeuer, leckere geröstete Marshmallows, nur wenige Mücken, keinen Regen und einfach eine unvergesslich gute Zeit. Also dann: Gut Pfad und alle Zeit bereit für Jesus!


Montag, 29. Juli 2013

Abschied. Und Neuanfang.

Vor dem neuen Anfang kommt erst der Abschied. Mir ist das Herz weher als gedacht und erwartet. Aber die Freude auf das Kommende überwiegt, und ich denke es wird richtig, richtig gut.


Ich freue mich, dass es noch Menschen gibt, die weit mehr Zeit, Geduld und Liebe investieren als sie müssten. DANKE.

Sonntag, 28. Juli 2013

Kannst Du bitte....

"Würdest Du mir Socken stricken? Und für meinen Mann bitte auch ein Paar..."
Früher hatte wohl die Oma das Sockenstricken übernommen.


Hach ja, Omas hinterlassen meistens eine große Lücke :-(

Obwohl ich mir echt viel Mühe gegeben habe beide Socken gleich zu stricken, hat es leider nicht ganz geklappt.


PS: die Socken sind schon ein paar Tage fertig, bei knapp 40 Grad im Schatten stricke ich nicht.

Freitag, 26. Juli 2013

For Owl Purposes

Es ist wieder einmal so weit: Abschied vom Kindergarten (für ein Kind, für mich noch lange nicht). Weil die kleinen Täschchen bisher immer gut ankamen, habe ich auch diesmal für die Erzieherinnen welche genäht.


Wegen der Hitze (die Nähmaschine steht unter dem Dach) und akutem Zeitmangel sind diese drei Exemplare eher schlicht gehalten.

Dienstag, 23. Juli 2013

Flaute :o(

Ich stricke gerne, sehr gerne und bei jedem Wetter. Aber so langsam ist meine Wohlfühltemperatur überschritten.
Heute bin ich in den Genuss gekommen einen Arzttermin, genau genommen meinen Arzttermin, ohne Kind/er im Schlepptau wahrnehmen zu können. Die Straßenbahnfahrt ist normalerweise DIE Gelegenheit ein paar Runden an der aktuellen Socke zu nadeln. Die Straßenbahn auf der Hinfahrt war nicht klimatisiert und somit wars eindeutig zu warm. Nach nur einer Runde habe ich mein Strickzeug wieder verstaut. Gut dass ich an eine Alternativbeschäftigung gedacht habe, so konnte ich mir die Zeit mit Komissar Eberhofer und der Griesnockerl-Affäre vertreiben.

Etwas Kleines ist trotz der Hitze fertig geworden. Am Sonntag, als meine Lieben im Legoland Spass hatten, habe ich mich in unser kühles Häuschen verkrochen und habe Babysöckchen gestrickt.


Drei verschiedene kleine Wollmeisereste, die zusammen wirklich nett aussehen. Ich glaube, ich bin auf den Restesocken-Geschmack gekommen ;o)

Sonntag, 14. Juli 2013

Kinderkram

Babysöckchen machen einfach Spaß! Und jedes Mal staune ich neu, WIE klein Babyfüßchen sind. ♥
Diese hier sind für die Geschenke-Vorrats-Kiste.
Die Sockenwolle ist ohne Kunstfaser-Anteil handgefärbt von Drachenwolle.


Dieses nette Kerlchen finde ich ja wirklich putzig, aber das stricken war nicht so mein Ding, deshalb hat es auch recht lange gedauert, bis es endlich fertig war. Es wird bald einem Kind in Kenia hoffentlich viel Freude bereiten.


Anleitung: Knubbelchen über Ravelry kostenlos erhältlich.

Mittwoch, 10. Juli 2013

Sommer, Sonne,....


....und ich stricke einen schönen warmen Alpaca-Pulli. Das vierte Oberteil in diesem Jahr, das macht im Vergleich zu den letzten beiden Jahren eine Steigerung von 400%. Aber da geht noch was, ich bin nämlich schon wieder in Pullover-Laune. Der Nächste ist sogar schon angeschlagen, allerdings sollte noch ein bißchen was von der Außentaille weg.



Als Inspiration diente mir die Still light Tunic, ich habe die Taschen weggelassen. Verbrauch: knapp 400g Drops Alpaca. Gestrickt mit 3,25er Nadeln.

Sonntag, 7. Juli 2013

Süßer Sonntag

Maria sucht...zusammen mit Mövenpick die besten Eiskreationen. Neben dem Eis soll nur eine weitere Zutat verwendet werden. Mehr Informationen zu diesem Wettbewerb gibts direkt bei Maria.

Ich mags gerne schnell und unkompliziert in der Küche. Deshalb habe ich jetzt zur Erdbeerzeit frische Erdbeeren gewählt, am liebsten aus dem eigenen Garten oder frisch vom Feld. Natürlich selbst gepflückt!



Die Erdbeeren waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Ein bißchen zuckern und zusammen mit einer Kugel Mövenpick Crème Brûlée anrichten. Lecker!

Donnerstag, 4. Juli 2013

Must have

Endlich ist Schluss mit irgendwo-anlehnen-und-hoffen-dass-es nicht-umfällt. Gestern habe ich es auf meinem laaangen Blogspaziergang entdeckt und musste es sofort (!) nachnähen. Eine prima Erleichterung beim lesen, stricken, kochen, ....


Das freebook gibts bei Farbenmix. Stoff und Dinkelspelz waren noch reichlich in meinem Vorrat ;o)