Freitag, 31. Juli 2015

Mal wieder Mini

Schon lange habe ich keine Babysöckchen  mehr gestrickt. Vor ein paar Tagen war mir wieder einmal danach ;o)
Also einmal in die Reste-Box greifen, ein bisschen wühlen, stricken und etwas improvisieren und schon sind Mini-Wollmeise-Reste-Babysöckchen fertig.


Donnerstag, 30. Juli 2015

Blue eyes

Neulich ist mir ein besonderes Schätzchen zugelaufen, nämlich das türkise Knäuel aus der schönsten Opal-Kollektion ever.
Kein Wunder, dass die Socken schnell gewachsen sind...


Mittwoch, 29. Juli 2015

WIP Wednesday

Ich mag Herausforderungen und probiere auch gern mal etwas Neues aus.


Gefallen tun mir diese zweifarbigen Socken ja schon lange, aber bisher habe ich es noch nicht versucht.
Das ändert sich heute.

Mittwoch, 22. Juli 2015

WIP Wednesday

Neulich bekam ich neue Stricknadeln geschenkt. Die müssen natürlich eingeweiht werden ;o)


Sonntag, 19. Juli 2015

Sonntagsfreude

Mal was neues ausprobieren (gegrillter Marshmallow mit Schokolade zwischen Butterkeks). Hat offensichtlich geschmeckt.


Außerdem habe ich mit den Kindern einen wunderbaren Lümmelnachmittag auf dem Sofa verbracht. Und zusammen "Ein Schweinchen namens Babe" (kennt das eigentlich noch Jemand) geguckt.

Freitag, 17. Juli 2015

12für15 Juni

Inzwischen sind auch die blauen Juni-Socken fertig.


Das einfache rechts-links-Muster geht gut von der Hand und erleichtert sehr das Zählen, damit beide Socken auch wirklich gleich groß werden.

Die Regia Mineral Color ließ sich sehr gut verarbeiten, aus einer anderen Farbe hatte ich schon vor 4,5 Jahren (was, so lange schon her?!) Socken gestrickt.


Mittwoch, 15. Juli 2015

WIP Wednesday

Das Sockenpaar für den Monat Juli aus absolut gruseliger Wolle.


Leider ist die Farbe, die nochmal dunkler wird, kontraproduktiv für ein schnelles Ende, denn abends stricken geht mit der fastschwarzdunkellilafarbenen Wolle gar nicht.

Dann werde ich wohl noch etwas neues anfangen müssen.

Dienstag, 14. Juli 2015

Dem Shoppingverbot zum Trotz

Obwohl ich immer behauptet habe man könne niemalsnicht genug Wolle haben, bin ich jetzt doch zu dem Schluß gekommen, dass es reicht und ich erstmal wegstricken möchte was ich habe (oder wenigstens einen guten Teil davon) ehe ich neue schöne Wolle kaufe.

Im Urlaub ist mir aber dann doch tatsächlich die Wolle ausgegangen, so dass ich aus purer Not zwei klitzekleine Stränge im Werksverkauf von Opal erstanden habe.
Der erste Strang ist schon vernadelt:


Zu welcher Kollektion das Garn gehört weiß ich nicht, denn es war ein (wahrscheinlich Rest-) Strang ohne Banderole.
Mir gefallen diese lustigen Sprenkel zwischen den Ringeln sehr, deshalb hoffe ich, dass sich im Herbst passende Füße bei meinen Kindern finden und die Socken hier ein Zuhause bekommen.

Sonntag, 12. Juli 2015

Sonntagsfreude

Sonne satt, draußen frühstücken, Sommerfest besuchen und -besondere Freude für die Kinder- Straßenbahn fahren. 
Immer wieder toll: mit Gas gefüllte 
"Fliegeballons".


Mittwoch, 8. Juli 2015

WIP Wednesday

Weiter geht's mit den blauen Socken.


Dienstag, 7. Juli 2015

Hardcore

Nein, ich meine nicht das aktuelle Wetter, obwohl das auch in diese Kategorie gehört ... sondern mein letztes Strickprojekt.
Leider habe ich erst etwas spät mitbekommen, dass eine meiner liebsten Strickdesignerinnen einen KAL laufen hat. Meistens gibt es auch eine Verlosung, aber da hatte ich noch nie Glück. Dieses Mal war es anders, denn das Thema lautete "knit one, win one". Na wenn das mal nicht anspornt.


Muster und Garn war schnell gewählt (gut so, denn viel Zeit war nicht mehr) und so habe ich gestrickt als ob es kein morgen gäbe.
Zwischendurch hatte ich echt Zweifel, ob ich es schaffen kann, denn just in dieser Woche war ich an drei Abenden außer Haus und das bedeutet drei Abende null Zeit um an dem Tuch zu arbeiten.


Ich war übrigens gerade noch rechtzeitig fertig und kann mich nun über die Anleitung Vanilla Orchid
freuen. Das wird das nächste Tuch. Aber dann stricke ich ganz gemütlich ;o)

Die Anleitung Rainbow kann man via ravelry kaufen, das Garn ist filace Mall aus Baumwolle/Kaschmir/Seide.

Sonntag, 5. Juli 2015

Sonntagsfreude

Flohmarktglück. Ich mag Flohmärkte an sich ganz gern,  aber am Wochenende seeehr früh aufstehen und weit fahren das ist nicht so mein Ding.
Heute war Flohmarkt im Nachbarort, da war sogar ausschlafen und gemütlich Frühstücken drin.

Ein paar nette Sachen habe ich gefunden:
Servierplatten, bisschen Lesestoff für die Ferien  und total süße Töpfchen mit Herzen für mich.


Und eine ganze Kiste Unterhaltung für die Kinder.


Nicht aufs Bild geschafft haben es die persönlichen Schätze der Kinder: ein Zauberkasten, eine Geld zählende Spardose und eine Schatztruhe mit Schloß.

Mittwoch, 1. Juli 2015

WIP Wednesday

Einfach mal blau machen.


Nur ein schnelles Handyfoto. Ich hatte nämlich das Strickzeug im Garten vergessen, denn eigentlich wollte ich draußen ein nettes und vor allen farbtreues Foto machen. Nächstes Mal dann.