Sonntag, 4. September 2016

Sonntagsfreude

Mitten im Trubel durfte ich mir Zeit nehmen um einen lieben Menschen zu besuchen, Zeit mit ihm zu verbringen, reden, zuhören ohne auf die Uhr schauen zu müssen.
Wieder Zuhause hat mich ein neuer Freund gefunden. Ich mag ihn schon jetzt und freue mich wenn er bleibt.


Ein paar Minuten ganz alleine unter dem dichten Blätterdach einer Buche sitzen und über die Stille mitten in der Stadt wundern.

1 Kommentar:

  1. Es sind oft die kleinen Pausen, die uns Kraft für den Alltag geben - mit dem Strickzeug unter'm Baum :-)). Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen