Freitag, 17. November 2017

Sternenbastelei

Kringelband kennt wohl jeder und nutzt es wahrscheinlich meist um Geschenke zu verpacken.
Oder man faltet Fröbelsterne. Ich habe das breitere Band verwendet, das ergibt Sterne mit einem Durchmesser von etwa drei Zentimetern.



Die Sterne gehen mir inzwischen flott von der Hand und sind eine prima Beschäftigung beim Fernsehen.

Montag, 13. November 2017

Yoi tabi

Anfang November war ich lange mit dem Zug unterwegs. Weil ich, ohne Reservierung, immer einen Sitzplatz bekam hatte ich sagenhaft viel Zeit um zu stricken.


Nachdem diese Socken einmal durch halb Deutschland unterwegs waren, geht bald die Reise weiter nach Japan.
Das Muster wird eigentlich toe-up, also von der Spitze her, gestrickt. Das probiere ich sicher auch noch einmal aus.

Samstag, 11. November 2017

Martinstag

Heute haben wir Geburtstag gefeiert und einen fröhlichen, lebhaften, gemütlichen und leckeren Tag mit netten Gästen verbracht. 
Jetzt wird noch gestrickt!


Das ist übrigens noch der gleiche Pullunder wie vor ein paar Tagen, ich habe die Herzle durch ein anderes Muster ersetzt, die Herzchen wollten nicht zu meiner Zufriedenheit gelingen.



Mittwoch, 8. November 2017

WIP Wednesday

Ich darf für ein kleines Mädchen stricken ❤


Dienstag, 7. November 2017

An den Winter denken


An den Winter denken und dabei Reste verarbeiten. Das gibt wieder zwei Kreuzchen auf meiner Bingo-Karte.


Damit ist die erste Reihe voll. 
Irgendwie in meinen Wollkisten müsste noch ein zu dem Blau passendes Einzelknäuel sein. Wenn ich es bald finde, reicht es sogar für noch einen Pullunder und dann sind wirklich alle Reste aufgebraucht.


Donnerstag, 26. Oktober 2017

Leichtgewicht

Es hat sogar ein Fernsehabend gereicht um den Pulli zu vollenden. Ich versteh gar nicht mehr wie mich im Januar so die Motivation verlassen konnte.



Gestrickt aus Holst supersoft uld in der Farbe Fern mit 3,5er Nadeln.
Die kostenlose Anleitung Flax light diente mir als Orientierung. Nach dem Waschen bringt der Pulli leichte 168g auf die Waage.


Außerdem darf ich wieder zwei Kreuzchen machen. Inzwischen halte ich es doch für möglich, dass eine Reihe voll wird, vielleicht sogar zwei.

Mittwoch, 25. Oktober 2017

WIP Wednesday

Verschenke-Socken aus Mutterns selbstgefärbter Sockenwolle.


Dieser Grünton gefällt mir sehr, am liebsten würde ich die Socken selbst behalten.

Mittwoch, 18. Oktober 2017

WIP Wednesday

Beim Kruschteln in meinen Woll-Umzugskisten habe ich den fast fertigen Pulli gefunden. Den könnte ich jetzt gut brauchen!
Ich denke, es braucht noch zwei Fernsehabende, dann wird er mich wärmen.


Mittwoch, 11. Oktober 2017

WIP Wednesday

Zur Abwechslung stricke ich mal ein Kleidungsstück. Ein Pullunder wurde gewünscht.



Dienstag, 10. Oktober 2017

Luxuriös

Schon eine Weile fertig, aber noch ungetragen sind diese wunderbar schmuseweichen Socken aus LuxusSockenwolle von Drachenwolle.



Weil die lebhafte Färbung jedes Muster verschluckt hätte, hab ich einfach nur glatt rechts gestrickt. Das gefällt mir gut.

Montag, 9. Oktober 2017

Bingo!

Gerade rechtzeitig waren die Socken fertig, um heute verschenkt zu werden. Kurz vor Mitternacht habe ich die Spitzen mit dem Maschenstich zugenäht.
Zuerst war ich nicht so glücklich mit dem abrupten Übergang von hell nach dunkel an der Ferse, aber inzwischen finde ich es okay so und nicht mehr so störend. Beim nächsten Mal würde ich aber eine nachträglich eingestrickte Ferse arbeiten.


Das Zopfmuster ist aus dem Buch "Bäuerliches Stricken 2" von Lisl Fanderl.


Das gibt viele Kreuzchen!



Freitag, 6. Oktober 2017

HerbstHandarbeitsbingo

Das Wetter war heute Nachmittag wie dafür gemacht um mit einer Tasse heißer Schokolade gemütlich auf dem Sofa zu sitzen. Den Kindern habe ich das nicht erlaubt, zu groß schien mir die Gefahr, dass die Gemütlichkeit wegen umgeschubster Kakaotassen leidet.


Das gibt ein weiteres Kreuzchen. Yay, schon drei!


Mittwoch, 4. Oktober 2017

WIP Wednesday

Immer noch die Socken der letzten Woche, aber ich bleibe dran, denn die Zeit drängt. Am Montag wollen sie verschenkt werden.


Dann kommen neue Socken aus anderer schöner Wolle. Darauf freue ich mich schon sehr.

Mittwoch, 27. September 2017

WIP Wednesday

Wieder Socken. Und Zöpfe. Der Herbst kommt.



Mittwoch, 20. September 2017

WIP Wednesday

Der Anfang ist gemacht. Aus verschiedenen bunten Sockenwollresten will ich eine Decke für auf-dem-Sofa-lümmeln stricken.


Erfreulicher Weise durfte ich wieder ein Feld meiner Bingokarte mit einem Kreuzchen versehen. Ich bin gespannt, ob ich überhaupt eine Reihe voll bekomme.


Dienstag, 19. September 2017

HerbstHandarbeitsBingo

Dieses Jahr bin ich dabei! Für das erste Kreuzchen habe ich mich letzte Woche mit zwei Freundinnen zum stricken getroffen.








Montag, 18. September 2017

Angekommen

Wir sind angekommen. Telefon und Internet funktioniert wieder, die letzten warmen Sommerferientage haben wir im Garten genossen.
Jetzt kommen neue spannende Zeiten auf uns zu. Die erste Woche an der weiterführenden Schule wurde gemeistert, seeehr früh aufstehen, ein neuer Kindergarten für den Jüngsten. Nächstes Jahr ist auch er ein Schulkind!
Seit unserem Einzug vor fünf Wochen haben wir einige neue Mitbewohner bekommen. Den Anfang machten Mitte August zwei schwarz-getigerte Katzenmädchen. Und seit 10 Tagen erfreuen uns 6 Hennen mit ihrer Anwesenheit und manchmal auch mit einem Ei.


Sonntag, 30. Juli 2017

Mein Sonntag

Heute war ein schöner gemütlicher Tag.


Nur genießen, nicht arbeiten (leider nur für einen Tag, morgen gehts in alter Frische weiter).

Donnerstag, 6. Juli 2017

12für17 Mai

Ein Weilchen sind sie schon fertig und haben auf den Fototermin gewartet. Ganz schlicht glatt rechts kommen die Ringel super zur Geltung.




Damit ist wieder ein Strang aus der 12für17-Kiste vernadelt. Aktuell stricke ich am Juni. Vielleicht komme ich bis zum Jahresende ja auf den aktuellen Stand?

Mittwoch, 5. Juli 2017

WIP Wednesday

Ganz simpel, nur glatt rechts. Vor knapp 6 Jahren hatte ich aus dieser Wolle schon einmal fast einen Babypullover gestrickt. Dann ist der Bub schneller gewachsen als ich stricken konnte...
Das wird mir mit den Socken nicht passieren ;o)


Perfekt für Wartezimmer und im Auto als Beifahrer.

Samstag, 1. Juli 2017

Bavaria

Auf den letzten Drücker ist mein Paar der Challenge für Mai/Juni fertig geworden. Das Thema waren traditionelle Techniken.



Ich liebe diese verschlungenen Minizöpfe❤
Das Muster Salida gibts kostenlos über Ravelry zum herunterladen.

Mittwoch, 28. Juni 2017

WIP Wednesday

Bis dieses Paar fertig wird, geht sicher einige Zeit ins Land. Größe 47 braucht Zeit.




Mittwoch, 21. Juni 2017

WIP Wednesday

Wollmeisensocken. Die Ersten!


Dienstag, 20. Juni 2017

Wartezeitverkürzer

Direkt nach den ausgewachsenen Socken habe ich zur Überbrückung der Wartezeit auf die nächste Challenge noch ein Paar Babysöckchen gestrickt. Diese Ringel gefallen mir so gut!


Sonntag, 18. Juni 2017

Zeit für einen neuen Anfang


Nachdem es hier sehr lange ganz ruhig war, ist es Zeit für ein kleines Lebenszeichen.
Hinter den Kulissen passiert gerade sehr viel Erfreuliches: wir werden bald umziehen. Doch bis dahin gibt es noch eine Menge zu tun und ich verbringe meine freie Zeit eher damit Kisten zu packen und zu renovieren als zu stricken. So hat eben alles seine Zeit.


Am Samstag habe ich mir eine Pause und einen Ausflug zum Sale der Wollmeise gegönnt. Es war der letzte Tag und es war so ruhig und wunderbar entspannt, einfach toll.
Ein bisschen eingekauft habe ich auch und sogar ein Sockenpaar zuende gestrickt. Das zeige ich dann die Tage.

Mittwoch, 10. Mai 2017

WIP Wednesday

Dieser Strang wurde für den Monat Mai ausgelost. Bald habe ich keine Handgefärbten mehr in meiner 12für17-Kiste.




Dienstag, 9. Mai 2017

12für17 April

Am Ostersonntag fing ich an zu stricken, und weil das Muster kurzweilig und leicht zu merken war, wurde dieses Paar auch im April fertig.


Mittwoch, 3. Mai 2017

WIP Wednesday

Noch ist nicht viel zu sehen...


Ich hatte mal wieder Lust auf bayrische Minizöpfle.

Sonntag, 23. April 2017

Sonntagsfreude

Das Highlight der Woche: Dirndl an und aufbrezeln.


Essen, trinken, tanzen, lachen.


Und die Buben gut aufgehoben wissen.

Mittwoch, 19. April 2017

WIP Wednesday

Weil mir bei der März-Socke ein wirklich dummer Fehler passiert ist, liegt das Garn wieder frisch gewickelt im Körbchen.

Unterdessen kommt der April dran. Damit nehme ich sogar an der monatlichen Challenge der Gruppe Sock Knitters Anonymous teil. Wenn das mal nicht anspornt.


Donnerstag, 13. April 2017

Hermines Socken

Endlich sind sie fertig, die Geschenke-Socken. Gar nicht so einfach, wenn die Empfängerin wesentlich kleinere und schmalere Füße hat als man selbst. Da fällt zwischendurch anprobieren aus.


Nun hoffe ich sehr, dass sie passen und mindestens so viel Freude bereiten wie ich beim stricken hatte.

Wolle: Opal Ladys&Gentlemen

Mittwoch, 12. April 2017

WIP Wednesday

Weiter gehts. Das wird die März-Socke 1.0.


Vielleicht komme ich dieses Jahr noch auf den aktuellen Stand? Der April ist schon mal gewickelt....

Dienstag, 11. April 2017

12für17 Februar

Dieses Paar liegt schon eine ganze Weile fertig hier.


Das Muster ist vorne und hinten das Gleiche:


Es ist leicht zu merken und einfach zu stricken. Jedoch würde ich beim nächsten Mal die Zöpfe mit "normalen" rechten Maschen stricken anstatt verschränkten.

Freitag, 24. März 2017

Ein bisschen Retro

Nachden der Kater mein Strickzeug sabotiert hatte, war mir klar-eigentlich schon vorher-, dass die angefangenen Sockengestricksel besser weggeräumt gehören.
Erst kürzlich ist mir mein Strickkörbchen aus meiner Jugendzeit wieder in die Hände gefallen.
Der Korb selber ist noch top in Ordnung, das Futter allerdings ist mit der Zeit brüchig und schmuddelig geworden.

Also habe ich mich mal wieder an die Nähmaschine gesetzt und dem Korb ein neues Futter spendiert.


Die Kombination von lila und gelb ist zwar ganz schön schrill, aber anderes Schrägband war nicht im Haus und Selbermachen schien mir für dieses Projekt etwas übertrieben.

Mittwoch, 22. März 2017

WIP Wednesday

Ein neuer Versuch für die Verschenke-Socken...


Sonntag, 19. März 2017

Sonntagsfreude

Wir sind gemeinsam auf dem Weg. Heute am späten Nachmittag beispielsweise durch Wald und Feld. Schön, einander zuzuhören und zu lernen. Über Maulwürfe zum Beispiel. Und Schermäuse. Und Traktoren.